AZUL

Living Fully – Loving Deeply

8. – 10. Juni 2o18
mit Amara Pagano (aus Hawaii)
in Salzburg

mit offenem Abend am Freitag

(please scroll down for English Workshop description)


36961310 - abstract blue made from ammonite prehistoric fossil on the surface

 

Stell Dir vor Du könntest das Leben einfach so sein lassen, wie es ist.

Stell Dir vor Du hättest keinen Widerstand gegen das, was das Leben von Dir will und Du könntest Dich in das Wissen, dass Du alle Herausforderungen schaffen und alle Möglichkeiten nutzen kannst, hineinentspannen.

In Azul arbeiten wir mit vier Orientierungen: listening – zuhören, allowing – zulassen, opening – sich öffnen, move towards – sich auf etwas zubewegen. In diesem Workshop erforschen wir ALLOWING (Zulassen).

Wenn wir das Leben so lassen, wie es ist, entdecken wir, dass es viel reicher und tiefer ist als wir zuvor wahrgenommen haben. Das Gefühl, voll zu leben und tief zu lieben, ist spürbar, wenn wir vollkommen in der Lage sind, die Erfahrung zuzulassen hier zu sein, in einem Körper, mit einem offenen Herzen.

________________

Azul ist eine Methode aus dem „Conscious Dance“ (Bewusster Tanz), die aus den 5 Rhythmen entstanden ist. Es ist ein psycho-spiritueller Ansatz, der auf der Annahme basiert, dass es unsere Aufgabe ist, die verletzten Teile unseres Selbst zu heilen, so dass wir unser ganzes Potential und unser einzigartiges Talent ausdrücken können. Das Bild von Azul ist eine „Spirale nach Oben“, in der wir am Embodiment (Verkörperung) arbeiten, um das Herz zu öffnen, Raum für Heilung zu schaffen und unser Leid in Selbsterkenntnis zu transformieren.

Azul führt die TeilnehmerInnen durch eine Bewegungsmeditation, die der Reise einer Spirale gleicht. In der Stille beginnend entstehen fließende Bewegungen. Die Aufmerksamkeit wird dabei auf die immer vorhandenen kontinuierlichen Bewegungen des Lebens rund um uns gerichtet. Sobald diese Wahrnehmung gegeben ist, wird der Fokus der Aufmerksamkeit nach innen gelenkt, so dass die TeilnehmerInnen sich selbst und die Schönheit, die in all unserer menschlichen Erfahrung liegt, spüren können. Sobald wir wahrnehmen können, wer wir selbst in diesem Moment sind, verändert sich die Aufmerksamkeit nach Außen auf eine neue Art und Weise. Wir spüren wer wir sind und wie wir von da aus anderen begegnen und mit ihnen ko-kreieren können. Die Spirale setzt sich fort und wir kommen an einen Ort, an dem wir das Loslassen üben. Wir befreien das, was uns daran hindert zu lieben. Dies führt uns zu einem erweiterten Bewusstsein, wo der Fokus ausgedehnt ist – nach innen und nach außen. Am Schluss kehren wir in die Stille zurück, wobei wir an einem neuen Punkt der Spirale angekommen sind.
Die vier Orientierungen in der Azul-Spirale sind:
listening – zuhören
allowing – zulassen
opening – sich öffnen
move towards – sich auf etwas zubewegen
Die Orientierungen sind so gestaltet, dass sie eine reichere Erfahrung auf der Tanzfläche und im Leben unterstützen.

Amara schön_bwAmara ist die Schöpferin von AZUL.

Azul ist das Ergebnis von Amaras lebenslangem Engagement für Tanz als Methode für persönliches Wachstum. Von Gabrielle Roth in Waves & Heartbeat ausgebildet, hat sie 17 Jahre die 5Rhythmen® unterrichtet und verbreitet diese Arbeit mit ihrer einzigartigen Stimme in Europa, Nord- und Südamerika sowie Australien. Im November 2016 startet sie das AZUL Teacher Training.
Amara ist auch die Gründerin der globalen Community in bewusster Bewegung One Dance Tribe™ www.onedancetribe.com, wo LehrerInnen und TänzerInnen aus verschiedenen Ländern und Methoden zusammen. Das Event findet jährlich einmal auf Hawaii und ein weiteres mal in Europa statt 15.-21. Juni 2017 Kisslegg)

Mehr Infos: www.pathofazul.com


Preis
Workshop: € 200,-
(Frühbucher und GeringverdienerInnen bis 27. April € 180,-)
Nur Freitag Abend: € 25,-
(GeringverdienerInnen € 20,-)

Zeiten
Fr 19:15–21:45
Sa 10:30–17:30
So 10:30–16:30

Infos & Anmeldung
hier oder 0043 (0)664 201 84 12

_____________________________

English Workshop description:

Imagine the possibility of allowing life to be as it is.

Imagine not resisting what life is asking of you, and resting in the knowing that you can meet all life challenges and opportunities.

In Azul we work with 4 orientations: Listening, Opening, Allowing and Moving Towards. In this workshop, we explore ALLOWING.

In allowing life to be as it is, we discover that it is much richer and deeper than we had perceived. The sensation of living fully and loving deeply is felt when we are fully able to allow the experience of being here, in a body, with an open heart.